Anthony Noll und das Geheimnis der Nummer Elf (Buch1 & 2)

Band 2 der - Anthony Noll und ... Reihe

 

456 Seiten / 131.000 Wörter

 

als E-Book bei allen diesbezüglich bekannten Internethändlern erhältlich. Amazon, Tolino, etc.

 

als Taschenbuch ISBN: 9783745089677 in jedem Buchladen bestellbar.

 

 

Buch 1 (wenn kleine Roboter verreisen):

 

Die Mittelferien des zweiten Semesters haben begonnen. Doch wer an Urlaub denkt, der liegt hier falsch. Nichts anderes als ein großes Abenteuer wartet auf Anthony. Der inzwischen großen Gefallen daran gefunden hat, zwei Leben führen zu dürfen. Eines auf Robotanien und eines auf der Erde. Er und sein Freund Broms werden von Doktor Wustlonom nämlich ausgeschickt, einen Schatz zu bergen. In einem fernen Land namens Meziloanien. Wobei sprechende Raben noch das kleinste Problem sind. Gibt es da doch einen Geist, der sich Frull nennt. Einst ein mächtiger Herrscher. Gieriger und gemeiner es keinen zweiten gab.

 

Buch 2 (wenn kleine Roboter ihre Eltern verlieren)

 

 

Der SCHATZ ALLER SCHÄTZE ist geborgen.

Doch was ist sein Rätsel?

 

Eine Frage, die nicht nur Anthony interessiert, sondern vor allem Doktor Wustlonom. Und deren Antwort scheinbar nur einen Preis hat, nämlich das Leben. Waren es doch zwei Pfeile, die in Broms Brust steckten, und kein Atmen war mehr zu hören.

 

Doch damit nicht genug. Was ist das Geheimnis der Nummer Elf? Müssen dafür die Toten aus ihren Gräbern steigen, um in einem großen Kampf den Lebenden die Antwort zu schenken? Nicht zu vergessen: Wie nennt sich das Spiel, das seine Eltern spielen? Warum nur sind sie immer so komisch? Und vor allem, was ist los mit dem Freitag, der kein Samstag sein will?

 

Wie immer, viel zu viele Fragen und kaum Antworten. Kein Wunder, dass der kleine Zauberer im Verlauf dieses unglaublichen Abenteuers oft nicht weiß, wo ihm der Kopf steht. Und wenn es auch zwei sind, so ist es doch nur einer, der all die Last zu tragen hat.

 

Copyright Francis Linz © All Rights Reserve

 

www.Francislinz.com

 

Coverdesign::

 

www.franusgraueis.de